Rückenschmerzen liegen: alle möglichen Ursachen

In der Regel Rückenschmerzen liegen nachlässt oder Stoppt vollständig, so dass viele Patienten nehmen diese symptomatische Manifestationen für die übliche Müdigkeit nach intensivem Training. Ein völlig anderes Krankheitsbild zeichnet sich durch erhöhte Schmerzen, wenn der patient ruht in einer horizontalen position.

Rückenschmerzen

Oft erhöhte Schmerzen ist ein Zeichen für eine ernste Krankheit, das erfordert sofortige Therapie. Mit atypischen Symptomen, sicher sein, einen Spezialisten zu konsultieren.

Prädisponierende Faktoren und Ursachen

Ärzte unterscheiden zwei Hauptgruppen von ätiologischen Faktoren, die einen Einfluss auf die Entstehung von Schmerzen in den Rücken, wenn die Patienten in Ruhe. Die erste bezieht sich auf körperliche Schmerzen, die aus intensivem Krafttraining, schneiden übermäßige Bewegung, längerer Aufenthalt in einer statischen position. Die zweite Gruppe charakterisiert die Entwicklung der Symptome der ernsten Erkrankungen des Skelett-Systems oder des Muskel-und knorpelige Strukturen. Häufige Ursachen sind:

  • Schwangerschaft (II und III trimenon);
  • Erhöhung des Körpergewichts;
  • späteren Stadien der Erkrankungen des Bewegungsapparates (Arthrose, Osteochondrose);
  • Pathologie der Harnwege und der Geschlechtsorgane;
  • bösartige Tumoren der inneren Organe;
  • akute entzündliche Erkrankungen des Knochengewebes;
  • Bandscheibenvorfälle lokalisiert in der sakralen region der Wirbelsäule.

Das klinische Bild manifestiert sich individuell für jeden Patienten, sowie die Behandlung von Patienten mit zunehmenden Schmerzen mit den Patienten auf dem Rücken liegend. Die Natur des Schmerzes und seine Intensität hängt vom Grad oder Dauer der pathologischen Prozesse. Features Schmerz die folgenden:

  • ziehen, brennen, scharf, stumpf, Schießen;
  • moderate, intense, schwach, episodische;
  • bilaterale oder unilaterale;
  • Ausstrahlung in den verschiedenen Bereichen der Wirbelsäule (in der Regel die lumbal -, sakral -, Gebärmutterhals-Teile);
  • längerer oder andere.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, Kriterien Veränderungen der Schmerzen, wenn Sie ändern, Körper-Positionen, die nach der Anwendung bestimmter Medikamente. Rückenschmerzen in der Rückenlage können abhängig von der Tageszeit.

Entzündung der Harnwege und pyelonephritis

Pyelonephritis — eine Niere Entzündung der aufsteigenden Harnwege. Rückenschmerzen beim hinlegen auf dem Rücken zurückzuführen auf die Lage der Nieren. Anatomisch sind Sie sich näher an der Rückseite, am oder unter dem hypochondrium. Die Schmerzen verursacht durch die Erweiterung der fibro-parenchymatösen Schichten der renalen Strukturen. Schmerzen in pyelonephritis Zeichnung, Filz, meist in den Nachtstunden. Die Tendenz zur Erhöhung der Morbidität manifestiert sich, wenn starkes zittern, tiefen Atemzug, Reiten ein Fahrrad oder ein Pferd zu Reiten. Während der Untersuchung liegt der patient reagiert auf den Klang der Nieren in den Rücken oder Licht zu springen auf den Fersen.

Weitere Symptome sind:

  • die änderung der Farbe von Urin und atypischen Verunreinigungen (Trübung, weißen Flocken, Schleim-Komponente, die eine orange Tönung);
  • häufiges Wasserlassen mit Schmerz, wie bei Blasenentzündung (und möglicherweise eine Komplikation der Entzündung der Blase);
  • der Anstieg der Körpertemperatur (gilt für Kinder bis zu 15 Jahren).

Lange fließende pyelonephritis kann zu ernsthaften Komplikationen in allen renalen Strukturen ist oft die Ursache der chronischen Niereninsuffizienz.

Manifestationen der Krankheit

Zu erleichtern das auftreten von "Lügen" Rückenschmerzen kann die Entwicklung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen — pathologische Veränderungen der Knochen und knorpelige Gewebe der Bandscheiben von jedem Ort aus. Die Krankheit ist Häufig in dystrophische Gewebe-Veränderungen im axialen Skelett.

die Ursachen von Rückenschmerzen

Schmerzen im unteren Rücken liegend auf dem Rücken auf dem hintergrund der Osteochondrose ist verbunden mit Reizungen der Nervenwurzeln befindet sich innerhalb der Wirbelsäule. Schmerzen in Osteochondrose können die folgenden sein:

  • Schießen (scharfe, lange);
  • tief, lang-anhaltende, quälende;
  • scharfe Aufnahmen mit Ausstrahlung in die unteren Extremitäten.

Die Schmerzen können zu intensivieren, in der Nacht, vor allem beim drehen von Seite zu Seite. Der Schmerz intensiviert und beim einschlafen auf einem weichen Bett, mit einem scharfen unwillkürliche Bewegungen. Darüber hinaus werden Patienten berichteten über eine verminderte Empfindlichkeit im Rücken -, Muskel-Schwäche, Veränderung konditionierter-reflex-Reaktionen, brennen, Kribbeln oder vollständige Taubheit.

Ankylosierende Spondylitis

Krankheit bezieht sich auf die besonderen Bedingungen, die gekennzeichnet sind durch nächtliche Schmerzen, anders bezeichnet als Morbus Bechterew. Die Pathologie ist Autoimmun in der Natur, tritt in die Gelenke der Wirbelsäule oder des Kreuz-Fugen.

In ankylosierende spondylitis es ist der Schmerz in den Rücken an Rücken, vor allem nachts. Jede Bewegung erleichtern den Zustand des Patienten. Weitere Symptome sind:

  • die Einschränkung der Gelenk-Mobilität;
  • Steifheit in der Lendenwirbelsäule;
  • die Krümmung von der vertikalen Achse der Wirbelsäule nach der Art der Skoliose;
  • Verringerung des Wachstums;
  • gezwungen, die position des Körpers, wenn der Rücken Schmerzen.

Morbus Bechterew kann bei Patienten auftreten, in jedem Alter, je nach der klinischen Anamnese und anderen prädisponierenden Faktoren.

Colitis Läsionen im duodenum

Peptischen Ulkus-Krankheit in den Abteilungen von Zwölffingerdarmgeschwüren ist eine weitere Ursache von Rückenschmerzen. Das auftreten von Schmerzen liegen im Zusammenhang mit Hunger Schmerzen, wenn die Verletzte Schleimhaut ist maximal ausgesetzt und unterworfen werden, um Beschädigung der Magen-Saft. Typische Lokalisation der Schmerzen — im Bereich des Bauchfells, aber angesichts der Anatomie des Darms, Sie kann geben und dorsalen Divisionen. Weitere Symptome sind:

  • die Entstehung der anhaltenden dyspeptischen Störungen;
  • Blähungen oder Blähungen;
  • saures aufstoßen;
  • Verstoß gegen den Stuhl.

In der Regel nach der Einnahme von Antazida, die Schmerzen nachlassen. Der Mangel an angemessenen Behandlung führt oft zu Komplikationen in form von Magen-oder Darm-Blutungen, perforation der Schleimhäute, Erkrankungen der Schleimhäute des Darms.

Es gibt viele Gründe, die dazu führen können, die der Intensität der Schmerzen während der Nacht schlafen auf dem Rücken oder liegen am Tag. Ignorieren, solche äusserungen sind gefährlich, da die allmähliche Fortschreiten der Erkrankung und die Entwicklung von schwerwiegenden Komplikationen, bis zu Behinderung.

Behandlung und Prävention

Die Behandlung beginnt mit einer gründlichen Differentialdiagnose zu identifizieren, die zugrunde liegende Erkrankung, bestimmt das Erscheinungsbild der Schmerzen.

Während der Behandlung ist es notwendig, ändern Sie die Stellung des Körpers während des Schlafs. Um diese harte orthopädische Matratze, Kissen, Polsterung der Rückseite. Während medikamentöse Therapie, es wird empfohlen, zur Durchführung der physikalischen Therapie, massage. Ein aktiver lebensstil ist ein wichtiger Aspekt für eine erfolgreiche Wiederherstellung.

Um Schmerzen zu lindern, erfordert die Ernennung von Analgetika (Salben, systemische Medikamente, Balsame), verschiedene Salben, Kompressen, therapeutische Zusammensetzungen. Oft verwendet, einige Rezepte der traditionellen Medizin.

Behandlung

Die Prognose von "Lügen" Schmerzen hängt ganz von der Art der Pathologie, der Grad der Entwicklung der dystrophischen Prozesse, als auch die ursprüngliche Ursache. In der Regel mit der frühen Diagnose und der Einhaltung aller ärztlichen Empfehlungen deutliche Verbesserung der Lebensqualität des Patienten ein geringeres Risiko der Behinderung.

28.12.2018