Schmerzen im Steißbein oder Steißbein - Ursachen, Merkmale, Behandlungsmethoden

Das Steißbein ist genannt der unteren Wirbelsäule gebildet durch die unterentwickelten 4-5 verschmolzenen wirbeln. Sobald diese Wirbel unterstützt die Rute in die menschlichen Vorfahren, und jetzt das Steißbein ist verkümmert, nutzloses organ. Jedoch, dieses überbleibsel von Verletzungen und verschiedene Krankheiten können dazu führen, eine person starke Schmerzen und Unbehagen: Sie kann nicht richtig sitzen und laufen, sogar schlafen ist schwer eine bequeme position zu finden.

Oft ist der patient selbst für sich nicht zur genauen Bestimmung der Lokalisation der Schmerzen und klagt dem Arzt für Schmerzen im Steißbein (dieser Schmerz ist in der genannten anorektalen). Die Schmerzen in der Steißbein ist eigentlich als coccyalgia.

Rückenschmerzen Steißbein

Experten müssen entscheiden, ob die Schmerzen von Krankheiten und Verletzungen der Steißbein selbst, oder Schmerzen, die aus anderen Organen (Darm, Becken, Harn-Organe) und einfach "geben" in das Steißbein. Von der Lösung dieser Frage hängt von der Behandlung.

Ursachen von Schmerzen in der Steißbein

  • Die Folgen der Verletzungen.
  • Erkrankungen der Wirbelsäule Auswirkungen auf das Steißbein (unteren Rücken Schmerzen, Verschiebung der Bandscheiben zwicken, die Nervenenden, etc.).
  • Erkrankungen der Muskeln und Nerven des Beckenbodens.
  • Pathologische Prozesse im Becken.
  • Krankheit direkt oder colon sigmoideum (Hämorrhoiden, sigmoid, Proktitis, rektale Fissur).
  • Der Wegfall des Dammes (Z. B. aufgrund einer schwierigen Geburt).
  • Trauma des Dammes während der Geburt (Blutungen in das subkutane Gewebe um das Steißbein).
  • Übermäßige Erweiterung des Steißbein, die bei schwierigen Geburten.
  • Narben oder Missbildungen des anus, die als eine Komplikation der Chirurgie.
  • Erkrankungen des Darms, wodurch häufige Verstopfung oder Durchfall, und damit die Gewohnheit, sitzen für lange Perioden in der Toilette.
  • Krankheiten des Urogenitalsystems (Zystitis, adnexitis, etc.).
  • Eine Zyste von dem Steißbein.
  • Die Gewohnheit, ständig sitzen auf Polstermöbeln.
  • Emotionalen Aufruhr und stress.
  • Enge Kleidung (jeans), Druck auf das Steißbein.
  • Idiopathische Schmerzen (Schmerzen unbekannter Herkunft). Solche Schmerzen können plötzlich erscheinen und plötzlich verschwinden. Etwa 1/3 aller Schmerzen im Steißbein bezieht sich auf die idiopathische.

Merkmale von Schmerzen im Steißbein in den verschiedenen Krankheiten

Schmerzen nach Verletzungen

Trauma verursacht oft schwere, sharp, akute Schmerzen im Steißbein. Verletzungen der Steißbein (gebrochen, Fraktur, Prellung, Luxation, Verdrängung) kann auftreten, wenn ein schwerer Sturz oder Schlag auf das Gesäß. Schmerzen nach einer Verletzung sein kann, die Natur der Angriffe, oder konstant sein. Beim gehen und im sitzen erhöht. Lokalisierung der verschiedenen post-traumatischen Schmerzen im Steißbein, oder es in der Nähe (oben, unten, Seite).

In der Regel Schmerzen in der Steißbein auftreten, sofort nach der Verletzung. Aber in einigen Fällen kann es sein, leicht ausgedrückt und schnell vorbei, und ein paar Jahre später, wenn die Patienten vergessen, über die Verletzungen, plötzlich starke, brennende Schmerzen.

Schmerzen im Steißbein, kombiniert mit Schmerzen im unteren Rücken, Kreuzbein

In Osteochondrose, die Zyste an der Wirbelsäule, der Lenden-oder sakralen division ist gekennzeichnet durch eine Kombination von Schmerzen in der Steißbein mit Rückenschmerzen im Kreuzbein. Jedoch, die wichtigsten Beschwerden des Patienten mit Schmerzen im Rücken, und entlang der Weise–, dass der Schmerz "gibt" in das Steißbein.

Die gleichen Krankheitsbild beobachtet, in der ein einklemmen der Nerven Endungen in den lumbalen und sakralen Teile der Wirbelsäule. Kompression des Nervus ischiadicus (Ischias) wird begleitet von brennenden, stechenden Schmerz im Steißbein oder oben.

Lenden-und Kreuzbein-Schmerzen, begleitet von Schmerzen in der Steißbein auch Hämorrhoiden, Erkrankungen des Enddarms.

Schmerzen im Steißbein beim aufstehen

Solche Schmerzen sind selten für Verletzungen der Steißbein. Am häufigsten werden Sie im Zusammenhang mit postoperativen Narben in den Damm, oder Verwachsungen in den Becken Hohlraum, gebildet nach der operation.

Schmerzen im Steißbein, wenn gekippt

Schmerzen beim vorbeugen sind meist die Folge chronisch-entzündlicher Prozesse in den Organen, die in der Nähe des Steißbein (in den Darm oder die Blase, die Gebärmutter und Ihrer Anhänge).

Schmerzen im Steißbein beim kippen auftreten, wenn der patient hat die folgenden Krankheiten:

  • Dysbiose;
  • ulcerosa;
  • sigmoid;
  • Zystitis;
  • adnexitis;
  • endometritis etc.

Schmerzen mit Ausstrahlung in Steißbein

Wie bereits erwähnt, ausstrahlenden Schmerzen, Steißbein, die charakteristisch für Arthrose, Zysten der Wirbelsäule, sowie für Hämorrhoiden, Entzündungen im Hüft-Gelenke, Erkrankungen des Enddarms, etc. Diese Schmerzen können auch verursacht werden durch postoperative Narbenbildung.

Schmerzen im Steißbein beim sitzen

Rückenschmerzen Steißbein bei Frauen

Der Grund für diese Schmerzen ist die Gewohnheit, ständig sitzen auf Polstermöbeln. Das Steißbein ist in der falschen position. In den Gefäßen, die die Versorgung mit Blut, haben stagnation. Dies führt zu Ablagerung von Salzen in der Wirbelsäule bildet das Steißbein, und das auftreten von Schmerzen.

Schmerzen im Steißbein beim sitzen beschweren, Sportler, Radfahrer und Menschen, die sich im Reiten. Sie haben die Ursache der Schmerzen andere: mikrotraumen des Steißbein, tritt beim Eintritt in diese spezifische Aktivitäten.

Schmerzen im Steißbein beim sitzen ist möglich bei Frauen nach der Geburt, wenn es eine Verformung (übermäßige Abflachung seiner Bandscheiben-Gelenke).

Endlich, die Schmerzen im Steißbein, verschlimmert beim sitzen, typische dermoidzyste des Steißbein. Dermoidzyste ist ein angeborener Fehlbildung, besteht in der Bildung innen das Steißbein der Kavität, befüllt und die Gewebe wachsen Haare.

Schmerzende und ziehende Schmerzen in der Steißbein

Drückender Schmerz in der Steißbein kann auftreten, wenn die Entzündung der inneren Geschlechtsorgane (prostatitis oder BPH bei Männern mit Entzündungen der Eierstöcke und Eileiter bei Frauen).

Bohrender Schmerz im Steißbein ist ein weiteres symptom von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der lumbalen oder sakralen Wirbelsäule. Manchmal kommt es bei Hämorrhoiden und auch das lange sitzen auf der Toilette wegen häufiger Verstopfung.

Schmerzen in der Steißbein

Schmerzen dieser Art auftreten, wenn der Prolaps des Dammes, mit dem Vorhandensein von Narben in den anus, Erkrankungen des Enddarms. Gekennzeichnet durch Schmerzen unter dem Steißbein und trauma (Fraktur, Prellung, subluxation " des Steißbein), dass passiert ist vor ein paar Jahren.

Schmerzen über dem Steißbein

Schmerzen lokalisiert über dem Steißbein, die charakteristisch für Neuralgie' (Entzündung der Nerven, die aus dem Lenden-oder sakralen Wirbelsäule).

Schmerzen im Steißbein während der menses

So können die Schmerzen begleiten viele gynäkologische und neurologische Krankheiten. Es kann sinnvoll sein, beginnen Sie die Prüfung mit der Beratung von einem Frauenarzt, und nur ausschließen, gynäkologische Erkrankungen, zu einem Neurologen.

Schmerzen im Steißbein während der Schwangerschaft und nach der Geburt

Schwangere Frauen sehr oft Schmerzen im Steißbein. Schmerzen im Steißbein während der Schwangerschaft können verschiedene Ursachen haben:

  • Trauma auf das Steißbein, die stattgefunden haben vor ein paar Jahren und die wird nicht wiederhergestellt.
  • Der Mangel an Kalzium in das Skelettsystem.
  • Entzündliche Erkrankungen der inneren Geschlechtsorgane.
  • Physiologische Veränderungen im Körper: bei der Vorbereitung für Arbeit und Lieferung, die Becken-Organe ändern Ihre normale position. Der Fötus wächst, die Gebärmutter erhöht, die Verlagerung der Einrichtungen in der Nähe. Steißbein, während ruht. Und seit dem Steißbein Wirbel sind verschmolzen miteinander, eine solche Abweichung ist sehr schmerzhaft.

Schmerzen im Steißbein nach der Geburt, sagen die erfahrenen Gynäkologen, was passiert ist Geburtstrauma: schwierige Geburt verursacht Blutungen in das weiche Gewebe um das Steißbein, oder was passiert, um seine übermäßige begradigen (was möglich ist, wenn große Mengen an Obst).

Schmerzen im Steißbein bei Männern

Bei Männern, Schmerzen in der Steißbein kann verursacht werden, durch sogenannte "pellentesque Krankheit." Diese Krankheit tritt bei häufigem Reiten ungefederten transport (Planierraupen, Armee, Panzer, Gepanzerte Mannschaftswagen). Die Last auf dem Steißbein beim fahren auf solchen Geräten zu hoch ist. Es kann dazu führen, Entzündung des pilonidal sinus oder Zyste des Steißbein. Diese Bewegung, oder Zyste, ist ein hohles Rohr verläuft unter der Haut vom Ende des Steißbein und endet blind.

Entzündung der pilonidal sinus und heißt "pellentesque Krankheit." Wenn die Entzündung geht in die eitrige Stadium, Häufig bildet eine Fistel – Eiter bricht aus. Behandlung ausschließlich chirurgisch.

Rückenschmerzen Steißbein Schwangerschaft

Wie zur Behandlung von Schmerzen in der Steißbein

Eine vorläufige Untersuchung

Für die effektive Behandlung von Schmerzen im Steißbein, es ist wichtig, festzustellen, die Ursache. Patienten mit solchen Schmerzen sollte in Erster Linie Appell an die proctologist. Diese Spezialisten bei Bedarf beziehen die Patientin (der patient) zu einem Frauenarzt, Neurologe, Chirurg, osteopath. Manchmal benötigen die Hilfe eines Therapeuten.

Jeder dieser ärzte nicht nur untersucht die Patienten, sondern auch sehr detailliert hinterfragen ihn. Der patient sollte bereit sein, im detail zu sprechen über die Art der Schmerzen, Ihrer Lokalisation, erinnern von früheren trauma und Geschichte der Chirurgie.

Bei einigen Patienten mit Schmerzen im Steißbein, die genaue Diagnose kann nicht hergestellt werden. Dann bewerben Sie sich eine symptomatische Behandlung, und in den meisten Fällen zu sehr guten Ergebnissen führt. Manchmal Schmerzen in der Steißbein gehen Weg auf Ihre eigenen, ohne Behandlung. Aber die Hoffnung ist nicht notwendig, wenn Sie erleben solche Schmerzen müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Die wichtigsten Aspekte der Behandlung

In den meisten Fällen, Schmerzen in der Steißbein behandelt wird konservativ (d.h. ohne Operation). Umfassende Behandlung beinhaltet die Bereitstellung von Patienten mit Ruhe -, Schmerz-Medikamente, die Wiederherstellung der gestörten Durchblutung durch massage, Chirotherapie, physikalische Therapie, Bewegung in der Physiotherapie.

Alle identifizierten komorbiditäten der obligatorischen Behandlung.

Zu entfernen oder zu Schwächen, negative Emotionen angewendet werden (nach Beratung) neuropsychotropic Drogen.

Keine Hilfe gegeben werden kann von den ärzten nur, wenn die Schmerzen im Steißbein in der Schwangerschaft. Anti-entzündliche und Schmerz-Medizin ist kontraindiziert für schwangere. Radiologische Diagnose ist auch ausgeschlossen. Deshalb, haben die Frauen zu ertragen, die Schmerzen im Steißbein, umschließt es unter einem weichen Kissen oder aufblasbare Gummi-Kreis in der Form eines donut (verkauft in Apotheken).

Sitzen auf diesem Kreis, ist es empfehlenswert, nicht nur für schwangere Frauen, sondern für alle Patienten mit Schmerzen wie Lokalisierung. Dieses einfache Gerät vermeidet die Belastung und der Druck auf dem Steißbein beim sitzen, daher Verringerung der Schmerzen.

Chiropraktik, massage, Akupunktur

Schmerzen im Steißbein, erheblich erleichtert durch die Verwendung von finger-massage der Muskeln des Enddarms und massage der Muskeln des Beckenbodens (wenn es Krampf).

Die manuelle Therapie-Techniken, durchgeführt von erfahrenen Spezialisten, die Verbesserung der Durchblutung im Steißbein, beseitigen Blut-Stase, entlasten Sie den Muskelkrampf und unterstützen die Wiederherstellung der Beweglichkeit des Steißbein.

Akupunktur (Akupunktur) wird Häufig verwendet, um Schmerzen in der Steißbein, wesentlich zu reduzieren deren Intensität. Die richtige Wahl der biologisch aktiven Punkte der Akupunktur können Sie vollständig zu entfernen den Schmerz.

Physikalische Therapie

Die Methoden der Physiotherapie bei Schmerzen in der Steißbein gelten:

  • Ultraschall-Behandlung;
  • laser-Therapie;
  • UHF;
  • Elektrotherapie (Elektrode in den Mastdarm eingeführt);
  • Diadynamische Ströme;
  • darsonval;
  • für eine Anwendung mit paraffin;
  • Heilschlamm;
  • der Ozokerit.

Physiotherapie

Bewegung, morgendliche übungen, um die person mit Schmerzen in der Steißbein ist nicht nur möglich, sondern notwendig. Mit gewissen Einschränkungen: die übung laufen, springen, zügiges gehen, plötzliche inprobus Bewegung, Anstrengung.

Übungen für Schmerzen im Steißbein, sollte die folgenden übungen:

  1. Auf dem Rücken liegend auf dem Boden, beugen Sie die Knie und heben Sie Sie zur Seite. Legen Sie die Handflächen auf der Innenseite des Knies. Versuchen Sie beitreten, Knie, Hände zur gleichen Zeit, gegen diese Bewegung.Die Anzahl der wiederholten 8-12 mal mit kurzen Intervallen (10-15 Sekunden).
  2. In der gleichen position eingespannt zwischen den Gebogenen Knien, dem ball (Fußball -, volleyball-oder ein anderes der gleichen Größe). Die Handflächen Ihrer Hände legte sich auf den Bauch. Mit der Kraft der greifen, die Knie der ball für 5-7 Sekunden, während die Handflächen zu verhindern, die Vorwölbung des Bauches.Die Anzahl der Wiederholungen 6-8 mal mit den gleichen Abständen zum rest, wie in der ersten übung.
  3. Liegen auf back, hold, ball zwischen die Füße begradigt Beine. Mit der Kraft von packenden Stoppt den ball für 5-7 Sekunden. Die Anzahl der Wiederholungen 6-8 mal; die Intervalle von 10-15 Sekunden.
  4. Auf dem Rücken liegend, heben Sie die hand, beugte Sie die Knie und heben Sie die Hüften für 3-5 Sekunden. Die Gesäß-Muskeln brauchen Belastung. Die Anzahl der Wiederholungen 6-8 mal; die Intervalle von 10-15 Sekunden.

Alle übungen für Schmerzen im Steißbein, die der patient ausführen muss, um langsam, gleichmäßig, rhythmisch, ausruhen zwischen den Wiederholungen der übung. Sie können schalten Sie entspannende Musik. Für mehr Effizienz empfiehlt es sich, eine Reihe von übungen zweimal am Tag.

Folk Heilmittel

Rückenschmerzen Steißbein Behandlung

Für Schmerzen im Steißbein, die traditionelle Medizin verwendet die folgenden tools:

  • Die Wirkung von magnet: Ringmagnet bewegt sich in der Steißbein im Kreis, im Uhrzeigersinn, für 15-20 Minuten, 2-3 mal am Tag.
  • Komprimieren mit der Tinktur aus Baldrian: ein Stück Baumwollstoff zu befeuchten die Apotheke Tinktur der Baldrian, auf die schmerzende Stelle. Decken Sie es mit einem Stück Plastik, dann alle warme Schicht (Wolle, Schal, etc.). Fixieren Sie die Kompresse mit Klebeband und lassen Sie über Nacht.
  • Fir öl gerieben in das Steißbein 3 mal am Tag. Lindert Entzündungen und verringert Schmerzen.
  • Schmierung JOD: am Abend, vor dem Schlafengehen pre-erhitzt das Steißbein geschmiert werden mit der Tinktur von JOD und warmen wickeln. Wiederholen Sie nicht öfter als 2-3 mal die Woche. Dauer der Behandlung – 1,5-2 Monaten.
  • Kompressen aus blauem Ton: fügen Sie 500 gr. Ton ein Teelöffel Apfelessig, gut mischen. Vor dem Schlafengehen tragen Sie eine Schicht dieser Mischung auf den betroffenen Bereich, Abdeckung mit Plastikfolie, zu warm (wie jedes pack) und lassen für die Nacht.
  • Reiben von Rettich-Saft: mischen Sie 300 ml frischen Rettich-Saft, 100 ml ethanol und 200 ml Honig. Reiben in den betroffenen Bereich 3 mal am Tag. Lagern Sie die Mischung im Kühlschrank in einem Glas mit dem Deckel dicht verschlossen.
  • Salbe mit Mumie (broken Steißbein): 1/2 oz. Shilajit ist gemischt, mit einer Menge von Rosenöl zu machen, eine Salbe von der Konsistenz von dickem Rahm. Eingerieben das Steißbein 2 mal am Tag.
21.12.2018