Rückenschmerzen: Ursachen und Behandlungen

Beine und Arme sind leicht zu trainieren, auf die Durchführung routine Pflege. Der Rücken bleibt fast passiv. Wenn es zu Schmerzen beginnt, die Vernachlässigung, die Krankheit wird nicht funktionieren. Und die Menschen beziehen sich oft auf ärzte zu den Themen " was tun bei Rückenschmerzen.

Rückenschmerzen

Warum habe ich Rückenschmerzen? Diese Frage muss beantwortet werden, von einem Arzt, der wird zunächst zu untersuchen bad zurück und sammeln Sie die erforderlichen tests und der Anamnese. Nach der üblichen anheben von Taschen oder die Reinigung des Hauses zurück greifen kann. In einer solchen situation, einen Lauf in die Apotheke, wo Sie lernen, verschiedene Gele und Salben. Diese tools sind jedoch nur selten helfen, die Ursache von denen Ihrer nicht-Drogenkonsum.

Die Hersteller brauchen nur ein Produkt zu verkaufen. Wenn das tool nicht für medizinische, dann irgendeine Wirkung wird es nicht. Außerdem, wenn Rückenschmerzen verursacht durch schwere Erkrankungen, dann sollten Sie behandeln die Krankheit, nicht der Schmerz.

Die website führt den Leser auf die Tatsache, dass Schmerzen im Rückenbereich kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Setzt Sie einen Arzt, auch wenn die Gefühle, die Sie produzieren können, nur Schmerzen:

  • Bandscheibenbruch.
  • Läsionen der Wirbelsäule.
  • Dehnung der Muskeln.
  • Erkrankungen der Organe in der Brusthöhle.

Einige dieser Faktoren erfordern chirurgische Behandlung, während andere können geheilt werden, mit einer Vielzahl von Salben und Massagen. Sollten Sie mit dem Arzt, die bestimmen, die Art der Schmerzen und verschreiben die richtige Behandlung.

Zunächst erfährt er die Gründe, führte zu der Entstehung von Schmerzen im Bereich des Rückens. Sie sollten hier berücksichtigt werden:

  1. Osteoporose.
  2. Pleuraerguss bei akuten oder chronischen form. Dies ist begleitet von Atemnot, Fieber, Husten.
  3. Pyelonephritis, urolithiasis und anderen Erkrankungen des Urogenitalsystems.
  4. Metastasierung von Krebs an der Wirbelsäule.
  5. Bandscheibenbruch.
  6. Schmerzen im unteren Rücken.

Die häufigsten Ursachen von Rückenschmerzen sind zwei gegenläufige Effekte. Der erste von Ihnen ist eine sitzende Lebensweise. Die Arbeit von vielen Menschen ist, dass Sie immer sitzen. Einige verbringen freiwillig Ihre Tage liegenden oder sitzenden position. In jedem Fall Rückenschmerzen kann auftreten, aufgrund von unnatürlichen stress auf die Bänder und kleinen Gelenke.

Ständig bleiben in einer position, die Belastung auf einigen teilen der Wirbelsäule und der Muskulatur. Aber auch andere Gruppen von Muskeln und Wirbel beteiligt sein können. Wenn eine person plötzlich beginnt, sich zu bewegen, die Muskeln beginnen zu Schmerzen. Eine sitzende Lebensweise führt auch zu verschiedenen Fehlstellungen in der Wirbelsäule, die später erscheinen in den Schmerz.

Der zweite Grund ist die Ausübung. Viele werden vielleicht überrascht sein, dass sport oder körperliche Aktivität auf das auftreten von Rückenschmerzen. In der Tat, wenn die person eine lange Zeit nicht praktiziert, aber plötzlich beginnt, um verschiedene physikalische Maßnahmen, dann ist es natürlich zu Schmerzen. Die Muskeln müssen trainiert werden, nicht plötzlich geladen. Dann ist der Schmerz nicht.

Zweifellos, Bewegung ist wertvolle Arbeit für die Bänder, Wirbel und Muskeln der Wirbelsäule. Jedoch, Sie sollten auf die Bewegung Moderat. Keine Notwendigkeit zu sitzen ständig an einem Ort. Statische Vorschriften sind schädlich, um wieder in der gleichen Weise wie eine übermäßige Belastung. Sollte sich Moderat bewegen, an der alle Regionen der Wirbelsäule.

Was tun, wenn es ist der Schmerz in den Rücken?

Rückenschmerzen wird angezeigt, wenn die Muskelschwäche der Wirbelsäule, verschiedene Krankheiten, Traumata und Verletzungen, körperlicher Anstrengung und plötzlichen Bewegungen. Sie müssen hören auf den eigenen Körper zu behalten, wenn Sie anfangen zu Schmerzen. Was ist zu tun, wenn Sie spüren, dass Ihr Rücken schmerzt?

  1. Geben Sie Ihrem Rücken eine Pause. Grob gesagt, Sie muss im Bett bleiben, bis der wieder wird nicht aufhören, weh zu tun. Hier ist es notwendig, zu besetzen, um eine bequeme position. Dies kann eine fetale position, oder legen Sie Kissen zwischen den Beinen, wenn die person lügt auf seiner Seite. Raus aus dem Bett, aber Sie kann nicht.
  2. Gebrauch zu machen von einem orthopädischen Korsett oder Gürtel. Diese Methode wird helfen, diejenigen, die nicht Lügen kann. Der Rücken ist in diesem Fall notwendig, zu unterstützen. Durch Bewegung, die Sie noch brauchen, sich langsam zu bewegen, ohne Härte, nicht zu schwere Objekte heben, nicht verdrehen der Wirbelsäule und eine lange Zeit nicht zu bleiben in der gleichen position.
  3. Einnahme von Medikamenten. Es bietet Analgetika und entzündungshemmende Medikamente . Nehme Tabletten nach den Mahlzeiten mit Milch zu vermeiden Bauch aufgeregt.

Es ist besser, wenn Medikamente verschrieben werden von einem Arzt. Hier ist er in der Lage, Medikamente zu verschreiben:

  • Zu lindern Muskelkrämpfe.
  • Anti-entzündliche.
  • Angereichert mit b-Vitaminen.

Zur Beseitigung der akuten Schmerzen, die Sie verwenden können, diese Salben und gels.

Die Auswahl ist sehr vielfältig, das macht es einfach, ein tool zu finden, dass wird wirklich helfen bei der Beseitigung von Rückenschmerzen. Es sollte daran erinnert werden, dass selbst Medikament sollte aufhören und einen Arzt konsultieren, wenn solche Symptome:

  1. Der Schmerz bleibt auch nach der Verwendung von anti-entzündliche Medikamente für 3 Tage.
  2. An den Beinen gibt es in Gebieten mit schlechter Empfindlichkeit.
  3. Es ist unmöglich zu finden, eine bequeme position im sitzen.
  4. Es gab Probleme mit dem Wasserlassen Verzögerung oder Harninkontinenz.
  5. Trat Schwäche in den Beinen.
  6. Erhöhte Körpertemperatur (um 38°C.

Um zu vermeiden, medizinische Hilfe sollte nicht sein, da können wir reden über die Erkrankung der Wirbelsäule, die nicht behandelt wird, auf einfache Art und Weise.

Übungen für Schmerzen im Rücken

gymnastik

Rückenschmerzen haben nie gefoltert, müssen Sie ständig engage in moderate körperliche betätigung zur Stärkung der Muskeln der Wirbelsäule. Wenn Sie eine sitzende Lebensweise führen, dann sollten Sie die übungen, wenn Sie erlauben Ihr wieder um die position zu ändern und sich zu entspannen. Hier kommen übungen für den Rücken:

  • 5 Sekunden, um die drücken Sie Ihre Schulterblätter in den Rücken von einem Stuhl, dann 5 Sekunden entspannen.
  • Senken und heben Sie die Schultern ein paar mal.
  • Senken und heben Sie die Schultern ein paar mal.
  • Push-back auf den Stuhl für 5 Sekunden und dann zur gleichen Zeit zu entspannen.
  • 4 Sekunden, schieben Sie den Stuhl wieder in die Rückseite des Kopfes, dann an der gleichen Zeit zu entspannen.

Diese übungen werden Ihnen helfen zu entspannen während des Tages. Sie kann verdünnt werden mit anderen übungen. Die Hauptsache ist, dass Sie gemacht wurden, bevor er entwickelt sich zurück Schmerzen. Es ist auch möglich, Sie mit Kollegen oder der Familie.

Aus einer stehenden position können Sie diese übungen zu machen:

  • Beim einatmen heben Sie die Arme nach vorne und oben, dann senken und zu entspannen.
  • Halten Sie Ihre Hände auf den Gürtel, macht eine glatte kippt hin und her, jedes mal wieder in seine ursprüngliche position.
  • Die Hände entweder auf den Schultern. Inspiratorische zu Ihnen zurück zu nehmen, ausatmen, schließen Sie die Ellbogen vor der Brust.
  • Rasch gehen Sie zu dem Ort, halten sich an den Händen an der Taille.
  • Legen Sie die Hände auf die Hüften. Steigen Sie auf die Socken, dann langsam sinken.
  • Hände, um Platz auf der Seite. Einatmen zu heben, ausatmen senken.

Gut zu kombinieren übungen mit dem Sport-2-3 mal die Woche. Übung sollte Moderat sein Lasten. Wir hören sollten, um die Empfindungen in der Wirbelsäule.

Bei den notwendigen Rat eines Arztes, der einen besonderen Komplex von therapeutischen übungen, wenn Rückenschmerzen bereits vorhanden und verursachen Beschwerden. In diesem Fall das selbst ist besser, nicht zu tun, um mich weiter nicht zu Schaden.

13.09.2018