Können die Rückenschmerzen von Darmerkrankungen

Der menschliche Körper ist eine komplexe Organisation. Krankheit eines Organs kann zu Schmerzen führen in anderen. Dies gilt Darm. Es nimmt einen beträchtlichen Teil der Bauchhöhle. Seine Krankheit Auswirkungen auf den gesamten Körper. So können Schmerzen vom Darm? Können.

Können die Rückenschmerzen von Darmerkrankungen

Der Mechanismus des Schmerzes

Ursache Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt können die Infektion und das eindringen von Parasiten, zum Beispiel Würmer. Mögliche Ausfälle aufgrund von malignen und benignen Tumoren, endokrine Erkrankungen und andere. Manchmal ist die Störung verursacht durch erbliche Gründe. Beispiel – fehlende Enzym.

Der Darmtrakt ist ein wichtiger Teil der Raum der Bauchhöhle des Menschen. In der Regel, den betroffenen Bereich des Darms dehnt sich in der Größe. Dass er Druck auf andere Organe einschließlich der Wirbelsäule.

Lange Belichtung und die Erhöhung der Belastung führt zu einer Störung der Wirbelsäule und Funktionsstörungen im Muskel-Skelett-system. Das gleiche gilt für Schmerzen, die von den betroffenen Bereich übertragen werden auf andere Teile des Darms und Darm im Allgemeinen. Sie überträgt sich auf die Wirbelsäule, was Rückenschmerzen.

Was ist die Gefahr?

Entzündungen und andere Ursachen führen zum Ulcus duodeni und peritonitis – die Verkleidung Integrität des betroffenen Gebiets. Wenn der Darm beschädigt ist, in den Bauch einer person bekommt, Darm-Inhalt (Speisereste, die werden nicht verdaut, Salzsäure, Enzyme). Die Bauchhöhle von Ihnen sind nicht geschützt. Es beginnt die eitrige Entzündung. Es schädigt die inneren Organe und den Allgemeinen Blutvergiftung des Körpers. Wenn die Zeit nicht offenbaren, der Tod Eintritt.

Neben der Störung der Darm-und Rückenschmerzen können über Krebs sprechen zu können. Zum Beispiel Darmkrebs.

Was ist die Gefahr

Andere Ursachen von Rückenschmerzen

Aber die Schmerzen können durch andere Ursachen. Sie müssen verstehen, die Symptome. Für eine eindeutige Klärung müssen Sie Sie alle zu erfüllen. Manchmal sind Sie in Resonanz mit einander und reden kann-über die verschiedenen Krankheiten. Erforderlich ist eine Allgemeine Diagnose des Organismus. Daher, für jeden Schmerz müssen einen Arzt konsultieren. Nur er wird in der Lage sein, eine klare Diagnose. Zapuskaniya der Krankheit kann zu schwerwiegenden Folgen führen und Tod.

Krankheiten, bei denen kann verletzen den unteren Rücken kann unterschiedlich sein. Es kann eine Entzündung des blinddarms, Leistenbruch, spinal disc herniation -, Nieren-Krankheit, prostatitis, Infektion, Osteochondrose und andere.

Bei Frauen ist es Hinzugefügt, um die Menstruationsbeschwerden und das prämenstruelle Syndrom, Krankheiten mit hormonellen Störungen, Schädigung der Fortpflanzungsorgane, ektopische Schwangerschaft. Sie haben jeweils Ihre eigenen Symptome. Wenn Sie selbst behandeln, können Sie stellen Sie falsch diagnostiziert und statt mit Gründen zu bekämpfen, mit Ihrer Untersuchung. Zum Beispiel, wenn die Entzündung der Blinddarmentzündung zu behandeln, den Rücken, seinen Reibung und Erwärmung, können Sie beginnen, die Krankheit und peritonitis.

Es gab Fälle, wenn die Patienten auf die Schmerzen in der Wirbelsäule vermutet, die Erkrankung des Magen-Darm-Trakt und im Begriff war, Sie zu behandeln sich selbst. Rechtzeitige Behandlung zum Arzt, ergab eine degenerative disc Krankheit. In anderen Fällen, die Menschen selbst zu behandeln, verpasste Darm-Krebs. Das Ergebnis einer selbst-und die Leidenschaft in der Volksmedizin tun können irreversibel geschädigt werden.

Lokalisierung von Schmerzen

Lokalisierung von Schmerzen

Ort Rückenschmerzen können sprechen über eine bestimmte Krankheit. Krankheiten im Zusammenhang mit der Magen-Schmerzen in der Nähe, um es den oberen Teil der Taille. Darüber hinaus gibt es dyspeptischen Störungen. Es wird auch wühlen und für Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse. Der Schmerz wird begleitet durch eine erhöhte Körper-Temperatur, Blähungen, Schmerzen im unteren Teil der Brust und Bauch.

Nieren-Krankheit Rückenschmerzen ausgerichtet sein werden, um Sie in den mittleren und unteren Teil der Taille. Darüber hinaus erhöhte Häufigkeit des wasserlassens.

Kann der Prozess begleitet von Krämpfen, verursacht durch die Bewegung von Nierensteinen und-Salze, Ihre Auswahl zu diesen Ursachen, und Schmerzen aus dem Darm können leicht unterschieden werden von Ischias. In diesem Fall ist die Niederlage des freigelegten Rückenmark des Menschen. Die Symptome gelten nur für das Muskel-Skelett-system. Sie manifestieren sich in den Orten, die mit ihm verbunden sind. Sie sollten Bedenken, dass Ischias kann auftreten, in Kombination mit anderen Krankheiten. Dies kann den Anschein erwecken, eine völlig andere Krankheit.

Wie ein Wunder gut

Darm befindet sich die Bauchhöhle. Zuerst der Schmerz sollte dort erscheinen. Der Darm gliedert sich in zwei Teile, die unterschiedliche Funktionen ausführen – Dünn-und Dickdarm. Symptome Darm-Schmerzen hängen von der man betroffen ist. Die verschiedenen Krankheiten haben unterschiedliche Auswirkungen auf die Schmerzen in der Wirbelsäule.

Wie ein Wunder gut

Ab hier Darmerkrankung wirkt sich auf andere Teile des Körpers. Die Schwierigkeit ist, dass in den frühen Stadien der Krankheit sind schwer zu beobachten. Es kann genommen werden, für ein leichtes Unwohlsein. Zum Beispiel durch übermäßiges Essen oder Alkohol. Wenn die Entwicklung beginnt zu fühlen, Schmerzen in den Darm und in anderen Organen. Sie können von unterschiedlicher Natur:

  • Krämpfe;
  • Schmerzende;
  • Ziehen;
  • Nähte gibt;
  • Das brennen.

Die Krankheit begleitet werden können, die durch die Abwesenheit des Vorsitzenden oder die Erhöhung Ihrer Frequenz, übelkeit und Erbrechen, Wechsel von Durchfall und Verstopfung, etc. für Krankheiten, die Darm-Schmerzen konzentrieren sich auf den Bereich des betroffenen Darms. Wenn Sie die Struktur des Darms, es kann decken den gesamten Bereich der Bauchhöhle und reflektiert auf beiden Seiten des Körpers. Wenn die Läsion klein ist, der Schmerz wird da sein. Dies ist der Grund für die Schwierigkeit der Diagnose.

Die Diagnose der Erkrankung

Wenn Sie Rückenprobleme haben, brauchen dringend Zugang zu einem Arzt. In solchen Fällen, die Unterstützung kann durch ein Gastroenterologe, Proktologe oder Onkologen. Die Richtung gibt der Therapeut, nach einer oberflächlichen Befragung des Patienten. Zugewiesen werden muss eine Reihe von tests. Nachdem Sie empfangen das Gesamtbild des gesundheitlichen status des Organismus.

Die Diagnose der Erkrankung

Tests umfassen Röntgenstrahlen, Ultraschall, CT und Magnetresonanz-Bildgebung, Blut -, Urin -, das endokrine system. Dies ist eine gemeinsame Diagnose des Organismus, die untersucht werden alle möglichen Ursachen von Rückenschmerzen. Was auch immer die Krankheit ist, wird es sich manifestieren. Der Arzt in der Lage sein, es zu tun. In übereinstimmung mit den Ergebnissen festgestellt, die der Diagnose und Behandlung.

17.08.2018