Schmerzen im unteren Rücken: Ursachen von Schmerzen im unteren Teil der Wirbelsäule, was zu tun ist

Viele Menschen kennen das symptom "wund im unteren Rücken". Normalerweise sind die Beschwerden im Zusammenhang mit verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule, in der Praxis aber oft stellt sich heraus, dass die Ursache des anderen. Oft Schmerzen im unteren Rücken tritt bei Frauen spät in der Schwangerschaft, wie die Wirbelsäule, erlebt mehr stress als sonst.

Der Grund dafür kann auch verschiedene Krankheiten der inneren Organe und degenerative Veränderungen in den Knochen knorpelig Apparat unteren Rücken, etc. eine Sitzende Lebensweise, Intensive Arbeitsbedingungen, Profi-Sport, Adipositas können alle dazu führen, Schmerzen in den unteren Teil der Wirbelsäule.

Schmerzen im unteren Rücken ärzte nennen den Begriff "lumbalgia". Es ist ein Allgemeines Phänomen, das sich durch das plötzliche auftauchen und verschwinden der Schmerzen-Syndrom. Einige Patienten Unterziehen sich einer kurzen Verlauf der Behandlung und noch nie Beschwerden, andere haben, um die Behandlung für Monate oder sogar Jahre. Um zu bestimmen, die genaue Ursache der Schmerzen im unteren Rücken, müssen zunächst untersucht von einem Arzt, und dann in seine Richtung Spezialisten.

Gründe

Am häufigsten Schmerzen im unteren Rücken ist ein symptom von verschiedenen Krankheiten des Muskel-Skelett-system. Oft Beschwerden stören die Menschen, die verbringen viel Zeit am computer, im Auto, zu tun schwere körperliche Arbeit, werfen Sie sich in der Turnhalle. Die Risiko-Gruppe gehören auch schwangere Frauen oder Frauen, die vor kurzem gebar.

Krankheiten, begleitet von Schmerzen im unteren Rücken

Rückenschmerzen unten zeigen können Krankheiten wie Osteochondrose oder Spondylose. Es heißt, die primären Ursachen von Schmerzen im Zusammenhang mit funktionellen und morphologischen Veränderungen der Wirbelsäule.

Zu den sekundären Ursachen von Rückenschmerzen sind:

  • neoplastischen Prozessen in der Wirbelsäule, Rückenmark;
  • Verletzungen der Wirbelsäule;
  • den infektiösen Prozess, in den Bandscheiben und der Wirbelsäule;
  • Stoffwechselstörungen in den Knochen (Osteoporose, Osteomalazie);
  • entzündliche Erkrankungen infektiöser ätiologie (rheumatoide arthritis, spondylitis);
  • akute hämodynamische Instabilität (z.B., Schlaganfall);
  • Erkrankungen mit beeinträchtigter Wachstum;
  • Magen-Darm-Erkrankungen (untypisch für eine akute Blinddarmentzündung, Darmverschluss);
  • Nierenerkrankungen (urolithiasis Schmerzen hinter einseitige, öfter auf der rechten Seite);
  • Erkrankungen der Beckenorgane.
Schmerz-down-zurück

So, der Grund für die Schmerzen ist nicht immer verwurzelt in den Läsionen des Muskel-Skelett-system. Wenn der Schmerz ist verursacht durch die Dysfunktion der inneren Organe, es ist eine Bestrahlung der Natur. Darüber hinaus, bei Männern Schmerzen in der unteren Wirbelsäule, chronische prostatitis, Prostata-Krebs, obwohl dieses symptom ist nicht immer erforderlich.

Die Schmerzen können auftreten, nachdem ein langer Spaziergang, die nahelegt, dass Spinale Stenose. Die Krankheit manifestiert sich in form eines Syndroms der Schaufensterkrankheit. Menschen, die neben, klagt über Krämpfe und Muskelschmerzen beim gehen. Ältere Menschen entwickeln die Bedingung als einer rheumatischen polymyalgia. Erstens gibt es leichte Schmerzen, dann das Gefühl der Steifigkeit in Händen oder Füßen.

Die häufigste Ursache von Schmerzen unterhalb der Taille, Rechte Seite, linke Seite oder in der Mitte ist Schmerzen im unteren Rücken. Instrumentelle Methoden der Untersuchung helfen, die unterschiedlichen degenerativen Veränderungen in der Wirbelsäule. In Ihnen ist der Raum zwischen den Scheiben der Wirbelsäule allmählich ab, was in der Entwicklung, das Ungleichgewicht in der Struktur der gesamten Wirbelsäule.

Dies führt zu Schmerzen im unteren Rücken, lokalisiert an der linken oder rechten Seite oder gehen Sie im Laufe der Kamm.

Eine weitere Quelle von Schmerzen im unteren Rücken – die Anwesenheit von bandscheibenbruch. Im Falle Ihrer Verletzung, die Kompression der Nervenwurzeln es ist ein ziemlich starker, stechender Schmerz, der sich in der Anfangsphase helfen, Steroide und nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente.

Ein symptom ungünstiger Ausgang ist lumbodynia, die manifestiert sich durch eine Reihe von Symptomen. Schmerzen entlang der Nerven-Wurzel kann diese auch ausstrahlen in das Gesäß und die Füße. Beschwerden erscheint beim biegen (auch wenn das kippen der Kopf nach unten), lachen, Husten, etc. Schmerz Syndrom ist schlimmer beim heben liegend auf der Rückseite gerades Bein.

Manifestieren sich als Rückenschmerzen

Symptome von Rückenschmerzen ist vielfältig, je nach der vorhandenen Pathologie. Wenn gedehnt, der Schmerz manifestiert sich in form von Spasmen, während der Bewegung eingeschränkt ist. Syndrom Schmerzen mit Ausstrahlung in das Gesäß, die Rückseite der Oberschenkel. Es ist schwer zu bücken, zu drehen, der Fall. Wenn beschädigte Wurzeln geben Schmerzen im unteren Teil des Körpers kann eine Störung der Empfindung, Taubheitsgefühl.

Osteochondrose Symptome steigern sich allmählich. Auf den ersten, der Schmerz stört, mit einer hand, Ihr Charakter ist nicht ausgedrückt. Mit der Entwicklung von pathologischen Schmerzen-Prozess stärker, härter gestopt Schmerzen, auf einen großen Bereich wirken. Nach einem langen Aufenthalt in einer position, die Schmerzen sind Schmerzen in der Natur.

Wenn die Nieren Schaden der Schmerz tritt nicht in den unteren Rücken, etwa auf dem Niveau des 12 paar rippen. Jedoch, Nierenkolik, der Schmerz strahlt down-Syndrom, die im Verlauf der Harnleiter, gibt der Leistengegend. Der Schmerz ist unerträglich, sehr starken Schmerzmitteln nicht helfen. Das charakteristische symptom ist eine einseitige Lokalisierung.

Diagnose

Warum Muskelkater im unteren Rücken, kann nur eingestellt werden, Doktor. Auf keinen Fall sollte man sich nicht in Selbstdiagnose und-Behandlung. Die Diagnose basiert auf Patienten-Beschwerden, klinische Symptome, Anamnese-Daten, Ergebnisse der instrumentellen Methoden. Patienten verschrieben wird, x-Strahlen, Myelographie, MRT -, CT-und anderen Arten von Umfragen.

Die Computertomographie ist eine effiziente und sehr informative Methode der Aufspürung von verschiedenen strukturellen Veränderungen in der Wirbelsäule, verursacht durch trauma, infektiösen Prozess, Tumorbildung, Osteoporose und andere Krankheiten. Basierend Myelographie ist die Verwendung von kontrastierenden Stoffe. Die Methode wird in Fällen von Verdacht auf Spinale Stenosen, Hernien, Tumoren und anderen pathologischen Prozessen in der Wirbelsäule.

x-ray von der Rückseite

Behandlung

Was tun, wenn der Rücken schmerzt, kann sagen, nur durch einen qualifizierten Techniker. Taktik der Behandlung hängt von der zugrunde liegenden Ursache der Schmerzen. Es wird nicht empfohlen zu verwenden, Analgetika, weil Sie nur eine vorübergehende Wirkung (und in bestimmten Krankheiten, nicht zu helfen), "schmieren" das klinische Bild und verschlimmern den Krankheitsverlauf, was die person ist ständig zu entfernen Schmerzen, verzögert den Besuch beim Arzt.

Das Hauptprinzip der Behandlung – die Behandlung ist nicht der Schmerz als solcher, sondern seine Ursachen. So, Osteochondrose, erfordert eine Reihe von Maßnahmen. Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, die in dieser Krankheit verwendet werden als symptomatische Therapie in die Zeit des swing. Solche Medikamente gehören Diclofenac, Nimesulide etc., aber Sie haben auch eine Reihe von Kontraindikationen (z.B. Magengeschwür).

Kann auch angewendet werden, nicht-steroidale entzündungshemmende Cremes. In einigen Fällen benötigen steroid anti-inflammatory drugs. Die wichtigsten Veranstaltungen in der Zeitraum ohne Verschlimmerung und medizinische gymnastik, Beendigung einer therapeutischen massage, die Organisation von den richtigen Tag Therapie und Ernährung.

Zusätzlich berufen Physiotherapie, Akupunktur, Chiropraktik, etc. ohne Exazerbation ärzte empfehlen therapeutischen übungen. Dies ist der beste Weg, um Ihren Rücken zu stärken, Verspannungen und Muskelkrämpfe. Therapeutische Körperübungen (Physiotherapie) ist verpflichtend in das Programm der Prävention von Rückenschmerzen.

Klassen sind am besten unter der Aufsicht des Dozenten, aber einige einfache übungen ist es möglich, führen Sie zu Hause:

  • Liegen auf dem Rücken, die Arme ausgestreckt am Körper entlang, die Beine leicht gebeugt im Knie-Gelenke. Beine zu lenken, um das Recht in den Körper und den Kopf drehen Sie leicht nach Links (die Hauptsache – übertreiben Sie es nicht). Nach fünf Sekunden zurück in die Ausgangsposition, wiederholen Sie das gleiche mit der gegenüberliegenden Seite. Insgesamt zehn Wiederholungen.
  • Um auf meinen Knien auf dem Stuhl zurückzulehnen. Bogen Ihren Rücken nach oben, dann die maximale Durchbiegung. Machen Sie zehn Wiederholungen.
  • Liegen auf dem Rücken, Strecken Sie Ihre Beine. Heben Sie das Rechte Bein 20 cm über den Boden halten, bis die Müdigkeit. Das gleiche geschieht mit dem linken Fuß. Mach fünf Wiederholungen für jedes Bein.

Gute Wirkung gibt massage und manuelle Therapie. Diese Eingriffe werden nur durch einen qualifizierten Techniker. Unsachgemäßer Ausführung eine Verletzung der Techniker durchführen kann erheblichen Schaden verursachen. Während einer Sitzung der manuellen Therapie in die Hände von einem Spezialisten gehen Sie durch die gesamte Rücken-Bereich, die verschiedene Ebenen (Binde -, Knochen-Struktur, etc.).

Besonderes Augenmerk ist auf die neuronale Ebene. Spezialist hat eine direkte Wirkung auf die Neuronen durch palpatory manipulation. Ein Chiropraktiker ist in der Lage zu verlangsamen oder zu beschleunigen die neuronale Kette. Die vor kurzem wachsende Popularität der Akupunktur. Der Kurs besteht aus mehreren Verfahren und zielt auf Schmerzlinderung und Muskelentspannung.

In der Gegenwart von überschüssigem Gewicht sollte Diät. Sollte der Vorzug gegeben werden, um pflanzliches, kalorienarmes Lebensmittel. Proteine ist ein Drittel der täglichen Ernährung. Sie können Essen, magerer Fisch, Geflügel, Fleisch, Eier. Auch das enthaltene protein in Hülsenfrüchten, Buchweizen, Pilzen, Nüssen (mit Ihnen ist es wichtig, nicht zu übertreiben). Fette sollten verbrauchen ungesättigten (Lamm, weißem Fisch, Nüsse, pflanzliche öle).

Bei Erkrankungen des Knochen-Systems, die wichtige Rolle von Vitamin a und D. Vitamin A ist gefunden in grün, Zwiebeln, Gemüse, orange und gelbe Farben, Lebertran, Leber, Eigelb. Vitamin D wird synthetisiert unter dem Einfluss von Sonnenlicht. Es ist auch möglich, um kleine Mengen von Milch, butter, Eigelb, Lebertran, Kaviar. Für die Gesundheit der Knochen verbrauchen ausreichende Menge an Phosphor (Kleie, kopfsalat, Kohl, Käse, Fisch) sowie calcium (Leber, Käse, Eier, Nüsse, Kohl).

Schmerz-Rücken

In Anwesenheit von Rückenschmerzen ist am besten zu konsultieren, der Therapeut auf der Grundlage der erhobenen Daten bestimmt werden, die weitere Taktik. Das Vorhandensein von Erkrankungen der inneren Organe, der patient erfährt eine Reihe von zusätzlichen Studien und schickte Sie zu Spezialisten. Die wichtigste Regel, die lernen sollten alle Patienten, die nicht selbst behandeln mit irgendwelchen Krankheitserscheinungen umgehend an einen Spezialisten wenden.

17.08.2018